Deutsche Hallenmeisterschaft 2015 in Heidelberg und Eppelheim

Vom 28. Februar bis zum zum 1. März ist es soweit: durch eine Kooperation zwischen dem TV Eppelheim und dem TSG 1878 Heidelberg kann das finale Spielwochenende der Deutschen Hallenmeisterschaft im Ultimate Frisbee zum dritten Mal in Folge in Heidelberg und Eppelheim stattfinden. Dabei kämpfen insgesamt 12 Damen- und 16 Openteams aus ganz Deutschland in 4 Hallen um den Meistertitel.

Für die beiden antretenden Mannschaften der Heidees sehen die Chancen sehr gut aus. Die Heidees-Damen konnten sich in der Vorrunde mit 5 Siegen in 5 Spielen und der besten Punktedifferenz an die Tabellenspitze setzen. Der in der Vorrunde auf Grund von Krankheit kurzfristig geschwächte Kader der Heidees Männer wird zum Finalwochenende wieder in voller Besetzung antreten und ist auf Grund von drei in Folge geholten Meistertiteln auch in diesem Jahr in der Favoritenrolle.

Vorbeikommen und anfeuern lohnt sich also in jedem Fall. Spielorte sind die Rhein-Neckar-Halle und das Capri-Sonne Sportcenter in Eppelheim sowie die Neckarhalle und die Pestalozzi Halle in Heidelberg.

Die Spielpläne im .pdf-Format stehen nun fest:

Es wird außerdem um 14:20 Uhr – direkt direkt vor den Finalspielen – zwei Showgames geben, bei denen U14- und U17-Mannschaften aus der Region zeigen, was sie auf dem Kasten haben.

Die Finals am Sonntag beginnen um 15:10 Uhr im Capri-Sonne Sportcenter in Eppelheim.

Die Heidees Damen auf dem ersten Spielwochenende der Deutschen Hallenmeisterschaft Anfang Februar in Mainz

Man kann die Spielstände auch live im Internet beim Deutschen Frisbeesportverband verfolgen.

 

Weitere Informationen für alle teilnehmenden Teams gibt es hier:

 

 

 

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on Tumblr